YouTube Pinterest Linkedin Xing Google Plus Facebook Twitter
Icon Suche
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

KameramannNur eine gute Vorbereitung ermöglicht ein effizientes Arbeiten. Daher ist es vor dem Beginn der eigentlichen Filmproduktion unbedingt empfehlenswert, die einzelnen Schritte und Abläufe (auch Drehorte, Interviewpartner etc.) im Detail zu planen. Außerdem können sich so alle beteiligten Personen auf den Dreh hinsichtlich der Inhalte und des Ablaufs einstellen

Ideen, Konzeption und Videodrehplan

Ist die Zielsetzung des Videos geklärt, werden im Vorgespräch mit dem Kunden Ideen zusammengetragen. Diese bilden den Grundstock für den anschließenden konkreten Konzeptionsvorschlag unseres Video-Teams. Nach einer weiteren Abstimmung mit dem Kunden werden diese Ideen in einen Drehplan überführt. Nach gemeinsamer  Verabschiedung folgt die Erstellung eines Storyboards (je nach Komplexität des Videos) als Regiegrundlage für die Produktion. Eventuell weiteres erforderliches Bildmaterial werden ebenfalls gemeinsam abgestimmt – insbesondere bei Greenscreen-Aufnahmen. Auf dieser Basis können sich alle beteiligten Parteien optimal auf den Drehtag vorbereiten.

Die Video-Konzeption

Video KonzeptKonzept und Drehplan sind die Basis für einen erfolgreichen Videodreh. Folgende Punkte sollten im Vorfeld geklärt werden:

  • Was sind die Zielgruppen?
  • Wie soll die Zielgruppenansprache aussehen?
  • Welche Inhalte sollen kommuniziert werden?
  • Wie sieht der Drehplan aus?
  • Welche Länge soll das Video haben?

In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player